4

Magdalena Brahms

Rosengärten 18, 49661 Cloppenburg

04471-6417

Magdalene-brahms@t-online.de

Skulpturen

Mein besonderes Interesse bei den Arbeiten gilt der Auseinandersetzung mit der menschlichen Figürlichkeit, vorrangig geht es mir dabei um die Reduzierung der Form, wesentliche Akzente, Aussagen sollen herausgestellt werden.
Seit einigen Jahren versuche ich, dieses Prinzip auch auf Tierplastiken zu übertragen.
Auf das Material Terrakotta greife ich besonders gern zurück, weil der Werkstoff aus der Natur kommt, mit den Händen leicht formbar ist, immense Möglichkeiten bei der Oberflächengestaltung gibt und bei großer Hitze zu ganz anderer Farbe kommt.
Deshalb greife ich auch gerne auf das Rauchbrand-Verfahren zurück, da durch die Verwendung unterschiedlicher Brenn-/ Naturstoffe besondere Farbtöne erzeugt werden.