25

Beate Kuchs

Butjadinger Str. 346, 26125 Oldenburg

0171-4088836

www.glastatelier-kuchs.de

Plastiken aus ofengeformtem Glas, Malerei

Spuren hinterlassen – das Leben spüren – Wesen erfinden – das Wesentliche finden
Was ist sehen? Ich sehe was, was du nicht siehst. Nichtsichtbares hervorholen und sichtbar machen, ans Licht bringen und in eine begreifbare Form bringen.

Licht ins Glas bringen – mit Licht malen – Strukturen schaffen - neue Ebenen – Einschlüsse sichtbar spürbar werden lassen

Eine transparente, mit Licht spielende Bilderwelt – aus Glas, in Glas, Licht und Farbe bedingen sich gegenseitig, jede Lichtveränderung wirkt sich direkt auf das Objekt aus und auf seine Bedeutung.
Ich arbeite oft über Jahre und teilweise parallel an Themen und Projekten wie:
„Wasser, Eis und Glas“: Erforschung der Ähnlichkeit von Wasser und Glas – erstarrende Flüssigkeiten!
„Plastik im Meer-PiM“, Kunstprojekt beginnend auf der Kunstdirekt 2012, Mainz. Spuren finden
„Innere Bewegung und Figur“, Plastiken aus Glas und Metall - Emotion sichtbar gemacht hervorgebracht.
„Schaukästen“, multiple Objekte. Gedanken, Erinnerungen, Gefühle, sichtbar in Szene gesetzt.

Materialsammlung und Inspiration: Ich fotografiere Dinge, die mir auffallen, Strukturen, Weggeworfenes, Verborgenes, Nebensächliches um es in meinen Bildern und Objekten im Glas sichtbar werden zu lassen. Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen.