29

Ida Oelke

zu Gast bei Martina van de Gey

Jahnstr. 9, 26122 Oldenburg

0176-81700748

www.ida-holzschnitt.de

Holzschnitt/Malerei


Das Holz mit seinen Rissen, Astlöchern und Maserungen trägt bereits Leben in sich und lässt immer neue Kompositionen entstehen. Linien und Formen, Kreise und Parallelen werden zu Bildern komponiert und mit Spannung aufgeladen.

Bei längerem Hinsehen erkennt der Betrachter unter der Oberfläche oft etwas Geheimnisvolles. Die dargestellten miteinander kommunizierenden Figuren und Portraits tragen oft etwas subjektiv Bedeutendes in sich. Der Betrachter kann oft nicht genau festlegen, ob es sich um zwei Gesichter handelt, sich zwei Menschen einander zuwenden oder ob es sich um eine Person handelt, im Dialog mit sich selbst. Das nur Angedeutete, scheinbar Unfertige und Experimentelle und die Reduzierung auf das Wesentliche sind der Reiz dieser Grafiken.

Thematisch beziehen sich die Bilder überwiegend auf Menschen, die in Beziehung zueinander stehen. Dieses Thema greift Ida Oelke auch in anderen Techniken auf.

Zurzeit entstehen dazu zahlreiche größere Arbeiten in Acryl. Bewegte farbige Strukturen geben den Bildern Energie und eine kraftvolle Lebendigkeit.