Jürgen Krogmann

Oberbürgermeister

Bereits zum achten Mal öffnen viele

Künstlerinnen und Künstler in Oldenburg und in der Region ihre Ateliers für die Öffentlichkeit.
Längst hat sich eine große Fangemeinde gebildet, die dieses Angebot gerne an-nimmt und nicht wenige von ihnen pilgern im September von Atelier zu Atelier, um möglichst viele unterschiedliche Eindrücke zu gewinnen.
Für die ohnehin lebendige Kulturlandschaft im Oldenburger Land sind die Offenen ARTEliers alle zwei Jahre ein weiterer Höhepunkt.
Mehr als 40 offene Kunstwerkstätten wird es diesmal allein in der Stadt Oldenburg geben, weitere 30 kommen in der Region hinzu.
Ich danke dem Bund Bildender KünstlerInnen und dem Freundeskreis sehr herzlich für die Konzeption dieses Projektes, es bereichert unser Kulturangebot auf sehr wertvolle Weise.
Ich wünsche den Offenen ARTEliers zahlreiche Besucherinnen und Besucher und viel Erfolg.

Ihr Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister