7

Birke Eng

zu Gast bei Dörte Putensen

Brookweg 155B, 26127 Oldenburg

0162-1710917

www.birke-eng.com

Bildhauerei

Der Arbeitsprozess beginnt mit einer Inspiration, gefolgt von der Wahl des Materials und der Fertigstellung der Skulptur. Es ist ein organischer Prozess, der bei jeder Skulptur unterschiedlich verläuft. Abhängig vom Material (Sandstein, Marmor, Holz, Bronze) ergeben sich verschiedene Arbeitsweisen.
Um die Besonderheiten des Naturmaterials (u.a. Schichtung, Maserung und Widerstand) in die Gestaltung einbeziehen zu können, lasse ich mich gerne vom Material leiten.
Es entsteht ein intensiver Dialog mit dem Material. Manchmal erfordert die Umsetzung einer Idee aber auch ein planmäßiges Vorgehen. Dann beginne ich mit einer groben Skizze, erstelle ein kleines Wachs- oder Tonmodell, das ich dann in Stein umsetze.

Insbesondere die organischen Formen aus der Natur und der menschliche und tierische Körper sind meine Inspirationsquellen. Grundprinzip meiner Arbeit ist die Abstraktion. Alles Überflüssige wird weg gelassen. Ich strebe nach Klarheit und Einfachheit in der Form. Die Oberflächenbearbeitung unterstützt den Ausdruck. Wichtig sind mir eine kraftvolle, expressive Ausstrahlung, Dynamik und Lebendigkeit aber auch Ruhe und Harmonie. Die Stofflichkeit des jeweiligen Materials (z.B. das Steinerne) möchte ich dabei erhalten. Die Interpretation des Endresultats - der fertigen Skulptur - aber überlasse ich gerne dem Betrachter.